SEO & Webdesign Blog

HoloLens von Microsoft - Das ändert alles

HoloLens von Microsoft - Das ändert alles

Augmented- & Virtual-Reality - Das Internet vor dem digitalen Umbruch

Mit der Vorstellung des ersten iPhone am 9. Januar 2007 war freilich nicht absehbar, wie tiefgreifend diese neue Hardware die Art und Weise der Internetbenutzung ändern würde. Heute werden Internetseiten in aller erste Linie für mobile Geräte wie iPhones produziert; „mobile first“ heißt dieser Ansatz. Die rasante Verbreitung von Smartphone zeigt jedoch, wie schnell neue Schlüsseltechnologien vorhandene Nutzungskonzepte verdrängen können.

Überspitzt gesagt, brachten iPhones das Internet lediglich in den öffentlichen Raum bzw. in die Hosentaschen der Nutzer. Revolutionärer als die Einführung der Smartphones wird das bevorstehende Zeitalter der Virtuellen Realität. Diese neue Technologie wird unsere Art und Weise, Computer, Spiele, Kommunikation und selbst das Internet zu benutzen, absolut und grundlegend verändern. Wieder einmal stehen wir an der Schwelle einer kommenden Digitalen Revolution. Betreiber erfolgreicher internetbasierender Geschäfte sollten sich lieber heute als morgen mit dieser Technologie beschäftigen, um auch zukünftig relevant zu bleiben. Für uns Grund genug, einen weiteren Artikel zum Thema Virtual Reality zu publizieren.

Neben Oculus Rift, Samsung Gear oder SONY PlayStation VR, welche Ihre Benutzer komplett von der Außenwelt abschirmen, begeistert uns vor allem ein Ansatz von Microsoft. Hatte der Konzern in der Vergangenheit viele der herausragenden Online-Trends erfolgreich verschlafen, meldet sich Microsoft nun mit aller Macht zurück. Denn das Unternehmen braucht dringend erfolgreiche Hardware im Massenmarkt um Facebook (Oculus Rift), Google (Google Glass), Samsung (Samsung Gear) nicht aus den Augen zu verlieren.

Augmented Reality oder auch Mixed-Reality blendet Dreidimensionale Inhalte über eine Datenbrille direkt in die Umgebung des Betrachters ein, ohne diesen dabei vollständig von der Außenwelt abzuschirmen. Mehr noch kombiniert diese Technologie die natürliche Umgebung mit virtuellen Inhalten. Im Gegensatz zu vielen aktuellen VR-Konzepten ist die HoloLens nicht kabelgebunden, was dem Räumlichen Aktionsradius auf ein natürliches Niveau führt. Mit Windows 10, welches als erstes Betriebssystem Holografic-Computing unterstützt, hat Microsoft bereits ein wichtiges Etappenziel im Wettlauf um den Massenmarkt der Datenbrillen erreicht. Während Entwicklermodelle aktuell nur für wenige Unternehmen zu Preisen von um die 3000 USD zur Verfügung stehen, verspricht Microsoft CEO Satya Nadella:

"Die Kosten einer Anschaffung dieser holografischen Technologie in Verbindung mit dem HoloLens Head-Mounted Display (HMD) wird sich in einer Region bewegen, die für Unternehmen und Privatanwender gleichermaßen erschwinglich sein wird." 

Orientiert sich Microsoft an Facebooks Oculus Rift, kostet die VR-Brille mit rund 740€ in etwa so viel wie ein Mittelklasse Flat-Screen-TV. Verglichen mit den Möglichkeiten bzw. der sich bietenden Erlebniswelt dieser neuen Technologie, ist die schnelle Aufrüstung vieler Haushalte definitiv absehbar.

Aber was genau macht die Microsoft HoloLens-Technologie eigentlich aus? 
Diese Zwei Videos demonstrieren die durchaus beeindruckenden Möglichkeiten:



Unsere digitale Welt wird sich abermals verändern

Glauben Sie, dass Anwender Internetseiten in 4, 5 oder 6 Jahren weiterhin eindimensional vor einem Bildschirm mit einem Eingabegerät wie der 1963 entwickelten Maus betrachten? Wahrscheinlich nicht, denn: Unser Verständnis das Internet zu benutzen wird sich abermals Grundlegend ändern! Webdesign, und somit die Entwicklung von Internetseiten steht mit der Einführung von Virtual- und Augmented-Reality vor einem der wohl größten denkbaren Umbrüche. Die Spiele-Entwicklungsumgebung Unity in Verbindung mit Microsofts Visual Studio ermöglichen es, bereits heute 3D-Anwendungen für die neue HoloLens zu programmieren. 

Am Beispiel von NOKIA konnten wir den Niedergang eines Marktführers beobachten, welcher die Zeichen der Zeit nicht deuten konnte. Gemeinsam sollten wir die notwendigen Lehren draus ziehen, neue Technologien ernstnehmen und uns immer wieder Fragen, wie wir dies zugunsten unserer Unternehmen verwenden können, um langfristig relevant zu bleiben. 

Weitere Informationen über die HoloLens von Microsoft:
https://www.microsoft.com/microsoft-hololens/en-us

Related

Tags

HoloLens, Microsoft, Webdesign, VR, virtual reality, augmented reality, holoportation

Categories

Virtual Reality, Webdesign

Share

Rating

9.58 ( 31 reviews)


Logo Webdesign BYTEFOREST

Website © 2005 - 2017
12 Jahre BYTEFOREST