DNN Kontaktforumular - Feedback-Modul kostenlos

DotNetNuke in Version 7 bietet von Hause aus kein typisches Kontaktformular, welches einfach in bestehende Webprojekte integriert werden kann. Wir selbst haben einige Zeit mit passablen Workarounds gearbeitet, welche jedoch spätestens mit responsive Webdesigns schnell an Ihre Grenzen stoßen. Eine brauchbare Lösung bietet das DotNetNuke Feedback Modul, welches warum auch immer, nicht weiter Teil der DotNetNuke community Standardinstallation ist. Das Feedback Modul kann hier heruntergeladen werden:

http://dnnfeedback.codeplex.com/

 

ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN ACHTUNG LINK IST UMGEZOGEN

 

 

Grundsätzlich lässt sich das Modul so verwenden, dass ein Blog-ähnliches Kommentieren von Artikeln pro Einzelzeiten möglich wird. Beiträge können analog zu Blogs verwaltet also moderiert, veröffentlicht oder entfernt werden. Die Auswahl der Eingabefelder kann über die Feedback-Settings des Moduls im Rahmen der Vorgaben bestimmt werden. Dabei stehen alle Felder zur Verfügung, welche ein Kontaktformular benötigt. Einige der wichtigsten Felder im Angebot lauten: Email, Confirm Email, Name, Street, City, Region or State, Country, Postal Code, Telephone, Subject sowie natürlich das Message Field selbst. Eine Validation der Felder und sogar Audio-captcha sind optional ebenfalls aktivierbar. Versendet ein Benutzer das Formular, wird seine Nachricht über dem Formular veröffentlicht, ein Paging von Nutzerbeiträgen ist möglich. Die Moduleinstellungen erlauben es jedoch, diesen Bereich beispielsweise nur für Administratoren sichtbar zu machen. Gleichzeitig kann im Feedbackmodul eine Emailadresse (send to) hinterlegt werden, an die der gesamte Formularinhalt versendet wird. Die SMTP-Einstellungen werden dabei aus DotNetNuke entnommen und können unter System -> Systemeinstellungen hinterlegt werden. Alle für das Formular genutzten beschreibenden Texte, beispielsweise die Namen der Formularfelder sind in Resource-Dateien gespeichert. Dies macht eine Übersetzung in andere Sprachen überaus einfach. Das kostenfreie Formular kann mit festen oder prozentualen Breiten verwendet werden und eignet sich somit gerade auch für die Verwendung für responsive Webdesigns.